Chords & Grooves

Mit Stephan Bormann
2. - 3.8. I 14.00 - 17.00 Uhr
Kongresshaus Millstatt

Oftmals wird die Frage gestellt: „Welcher Akkordtyp ist an dieser oder jener Stelle passend, welche Zusatztöne sind sinnvoll, welchen Groove sollte/darf man bei einem bestimmten Song benutzen?" Anhand von Original-Beispielen aus unterschiedlichen Stilrichtungen (von Highway To Hell über einen Blues bis hin zu Autumn Leaves) werden akkordische und groovige Ansätze erklärt und der eigene kreative Umgang mit dem vorgestellten Material angeregt.

Es geht darum, ein Gespür und eine eigene Soundästhetik im Umgang mit Akkorden und Grooves in verschiedenen Stilen zu entwickeln. Ebenso werden weitere Themen in den Workshop integriert wie Improvisations-Basics und Spieltechnik – Warm up Einspielübungen, die Spass machen und gleichzeitig die Spieltechnik verbessern sollen.

 
STEPHAN BORMANN

Stephan Bormann leitet seit 1994 eine Hauptfachklasse an der Hochschule für Musik in Dresden und ist dort Professor für Gitarre Jazz/Rock/Pop. Workshops führten ihn in zahlreiche Städte Deutschlands sowie nach Italien, Tschechien, Österreich, die Schweiz und in die USA. Er ist nicht nur erfolgreicher Musiker sondern auch Komponist mit Veröffentlichungen bei SCHOTT MUSIC und im AMA-Verlag.